Header

Vorstand

Teil der Waldorfpädagogik ist es, die Gestaltung des Kindergartens nicht ausschließlich in die Hände einer Leitung oder die der Pädagogen zu legen, sondern Eltern aktiv in die Erhaltung, Gestaltung, Verwaltung und Organisation mit einzubinden. Das geht so weit, dass die rechtliche und finanzielle Verantwortung für den Kindergarten gewissermaßen bei der Elternschaft liegt – dem von der Mitgliederversammlung gewählten ehrenamtlichen Elternvorstand.

Dieser besteht zur Zeit aus 5 Mitgliedern der Elternschaft, die für je eine Amtsperiode von 3 Jahren gewählt werden. Des Weiteren gehören die pädagogischen Leitungen des Kindergartens und der Wiegestube auf Grund ihrer Tätigkeit dauerhaft dem erweiterten Vorstand an.

Nach unserem Verständnis hat der Trägerverein in der Selbstverwaltung in erster Linie eine unterstützende Funktion. Dabei ist besonders der Vorstand bestrebt, die Erzieherinnen von Organisationsaufgaben, die die pädagogische Arbeit nicht unmittelbar berühren, zu entlasten und die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu pflegen, deren Details einem ständigen Wandel unterliegen.

Der Vorstand führt ehrenamtlich, neben der Vereinsverwaltung, die Vertragsverwaltung und große Teile der Kindergartenbuchhaltung durch, kümmert sich um sämtliche Personalangelegenheiten und vertritt den Verein in öffentlichen Gremien und Verbänden, wie die Vereinigung der Waldorfkindergärten. Unterstützt wird der Vorstand dabei von der Elternschaft und einem externen Steuerbüro, welches die Lohnbuchhaltung durchführt. Über seine Tätigkeiten legt der Vorstand einmal im Jahr vor der Mitgliederversammlung des Vereins Rechenschaft ab.

An der Vorstandsarbeit interessierte Eltern sind jederzeit herzlich willkommen, an einem der monatlichen Treffen teilzunehmen und reinzuschnuppern!

Kontakt:  vorstand@waldorfkindergarten-karlsruhe.de